Antix

Antix ist eine von sehr vielen verschiedenen Linux-Versionen, die man Distributionen nennt. Alle stammen ursprünglich vom gleichen "Ur-Programm" nämlich "Unix" ab. Im Kampf um die Rechte am Copyright gelang es Linus Thorwald und später Richard Stallman eine freiheitliche Grundidee zu verwirklichen: Software sollte jedem zur Verfügung gestellt werden, ohne dafür Geld bezahlen zu müssen.
Eigentlich (ursprünglich) ist antix -wie der Name schon andeutet- speziell für ältere Hardware entwickelt worden. Schlank und schnell kann man antix aber auch durchaus auf neuesten Geräten einsetzen.
Getreu dem Prinzip "keep it small and simple" (KISS) werden prinzipiell keine Programme mit aufgeblähtem Code eingesetzt (anstatt dem sehr komplexen systemd wird als Startsystem z.B. runit benutzt, also der bewußte Verzicht auf manche "neuere" Entwicklung).
Wen es interessiert, hier sind ein paar Informationen zu den Hintergründen: Antix bei Wikipedia

zurück